Exklusiv nach oben mit Aufzugsgruppen von GBH Design GmbH

Überwiegend in ostasiatischen Ländern wie China, Südkorea und Japan werden große Geschäftsbauten namhafter Unternehmen mit Zweier-, Dreier- und Viereraufzugsgruppen ausgestattet. Die vollverglasten, etagenhohen Kabinen und Türen sowie die hinterleuchteten Böden und Türschwellen vermitteln den Eindruck von Schwerelosigkeit und Transparenz.

Hier, wie auch bei all den anderen Objekten, verbindet sich Funktionalität mit Raffinesse und Ästhetik. Neben vielen spektakulären Beispielen von Aufzugsgruppen sind hierzulande die 21 Glasaufzüge im lichtdurchfluteten Berliner Paul-Löbe-Abgeordnetenhaus ein Highlight unseres Aufzugsbaus.

Hyundai Auto Tower, Seoul

Der südkoreanische Autohersteller Hyundai beauftragte GBH Design mit dem Bau einer Dreiergruppe von Glas-Aufzügen für sein neues Firmengebäude Hyundai Auto Tower in Seoul.

Die drei freilaufenden Glasaufzüge befinden sich an der Fassade im Foyer. Jede Aufzugskabine ist mit den GBH-eigenen Glastüren mit unten liegendem Türantrieb ausgestattet. Dank des transparenten Designs bewegen sich die Kabinen wie schwebend durch die Eingangshalle des Gebäudes. Die Kabinenkonstruktionen mit Glaseinfassungen sind aus Edelstahl gefertigt, die Kabinentableaus aus Glas mit Sensortasten und blauer LCD-Anzeige.


Technische Details:

3er-Gruppe
Tragkraft 1600 kg oder 24 Personen
10 Haltestellen
Förderhöhe 47,1 m
Seilantrieb 2:1
Geschwindigkeit 2,0 m/s
Baujahr 2013

SK Eco Hub, Pangyo

Für die Sparte SK Gas des südkoreanischen Mischkonzerns SK Group lieferte GBH Design vier Aufzugskabinen aus Glas.

Die beiden 2er-Gruppen fahren frei in der Lobby ohne jegliche Schachtverglasung über 11 Haltestellen. Die rechteckigen Aufzugskabinen sind mit schwarzen Kabinentableaus aus Glas mit farbig beleuchtenden Sensortasten ausgestattet. Die Kabinenunterkonstruktion sowie eine Teil der Kabinendecke sind beleuchtet. Der im Kabinenboden verbaute unten liegende Türantrieb von GBH ermöglicht das leichte und elegante Design.


Technische Details:

4 Aufzugskabinen (2x 2er-Gruppe)
Tragkraft jeweils 1600 kg oder 24 Personen
11 Haltestellen
Förderhöhe 46,3 m
Antrieb Seil 2:1
Geschwindigkeit 2,0 m/s
Baujahr 2013

Starfield Einkauf-Center, Hanam

Am Union Square in Hanam, Südkorea, wurden zwei Panoramaaufzüge aus Glas für das mit 5.000 m2 – dies entspricht einer Fläche von 70 Fußballfeldern – größte Einkaufzentrum in Korea, das „Starfield Hanam“, von GBH Design gefertigt.

Die im Schacht direkt nebeneinander, über 6 Haltestellen laufenden Aufzugskabinen verfügen über einen Seilantrieb und sind ausgestattet mit einem hinterleuchteten Kabinenboden.


Technische Details:

2 Personenaufzüge
Tragkraft 1600 kg oder 20 Personen
6 Haltestellen
Förderhöhe 27,62 m
Seilantrieb 2:1
Geschwindigkeit 1,75 m/s
Baujahr 2016

Samsung Headquarter, Seoul

Im bekannten Geschäftsviertel Gangnam von Seoul baute Samsung Electronics, das größte IT Unternehmen des Landes, ein neues Hauptquartier.

Wir wurden mit der Lieferung einer Aufzug-Dreiergruppe für eines der verglasten Nebengebäude beauftragt, welche Mitarbeiter und Besucher hinauf zu den Konferenzräumen bringt.

Das Gegengewicht der Aufzüge läuft in einem separaten Schacht unterhalb der Aufzugsanlage.

Die Aufzugskabinen, komplett aus Glas, sind beleuchtet.

Aufgrund ihrer Transparenz verschmelzen sie mit dem Gebäude zu einem riesigen Glaskubus.


Technische Details:

3er-Gruppe
Tragkraft 1.600 kg
3 Haltestellen
Förderhöhe 16 m
Seilantrieb 2:1
Geschwindigkeit 1.0 m/s
Baujahr 2008

The Meydan Hotel, Dubai

Beim Betreten der großzügigen Lobby des Meydan Hotels fällt ein besonderes Highlight ins Auge: zwölf außergewöhnliche Glasaufzüge, in welchen Funktionalität mit edler Optik sich vereinen.

Die vollverglasten, eckigen Kabinen, mit einer Höhe von 2,70 m, laufen in offenen, frei stehenden Schachtgerüsten jeweils als Dreiergruppe. Einzigartig und einmalig sind die mit unzähligen Swarovski-Kristallen gefüllten, ellipsenförmigen Handläufe in jeder Kabine.

Nicht nur im Glas-Kabinenboden, sondern auch an den gläsernen Seitenwänden und in der Glasdecke spiegeln sich die in acht verschiedenen, stets wechselnden Farben leuchtenden Handläufe und bilden so ein glitzerndes Farbenspiel.

Unsere baumustergeprüften Aufzugstüren mit untenliegendem Antrieb sind dank ihrer Breite von 1,2 m und Höhe von 2,65 m auf das stark frequentierte Hotel zugeschnitten.


Technische Details:

Vier 3er-Gruppen
Tragkraft 1.600 kg
10 – 13 Haltestellen
Förderhöhe 35 – 50 m
Aufhängung 2:1
Geschwindigkeit 1.75 m/s
Baujahr 2009

St. Marien Hospital, Seoul

Für das Krankenhaus lieferten wir hochwertige Glasaufzüge mit Spezialglastüren von GBH.

Die Glasaufzugstüren mit untenliegendem Antrieb ermöglichen es, die Aufzugskabinen komplett aus Glas zu bauen.

Die vollverglasten Kabinen und offenen Schächte der zwei Zweiergruppen wirken in der sonnendurchfluteten Lobby äußerst filigran und transparent.


Technische Details:

2er-Gruppe
Tragkraft 1.350 kg
9 Haltestellen
Förderhöhe 38 m
Aufhängung 2:1
Geschwindigkeit 1.50 m/s
Baujahr 2009

Ilshin Spinning Group, Seoul

Für das neue Gebäude des größten Textilkonzerns, der Ilshin Spinning Group, in Seoul lieferten wir eine Dreiergruppe.

Um die Idee einer transparenten und filigranen Aufzugsanlage zu realisieren, wurden auch hier unsere Glastüren mit untenliegendem Türantrieb eingebaut.

Die Aufzugskabinen mit Glasdecke und beleuchtetem Glasboden bestechen durch ihre Transparenz und integrieren sich bestens in das mit sehr viel Licht, Glas und Edelstahl gestaltete Gebäude.


Technische Details:

3er-Gruppe
Tragkraft 1.300 kg
8 Haltestellen
Förderhöhe 28 m
Aufhängung 2:1
Geschwindigkeit 1.5 m/s
Baujahr 2009

Paul-Löbe Abgeordnetenhaus, Berlin

Die an dünnen, stählernen Zugstangen von der Kassettendecke abgehängten Glasschächte lassen das Tageslicht frei durch die Halle fluten.

Die vollverglasten Kabinen und Türen sind etagenhoch (2820 mm) und werden lediglich von dünnen Edelstahlbändern begrenzt.

Auch die hinterleuchteten Böden und Türschwellen unterstreichen die fast schwerelose Anmutung der Kabinen.
Die Glasfassaden des Paul-Löbe-Hauses eröffnen Ausblicke auf das Reichstagsgebäude und das Kanzleramt.


Technische Details:

21 Aufzugsanlagen in der Haupthalle
Tragkraft 1.800 + 2.200 kg
9 Haltestellen
Förderhöhe 26.8 m
Seilantrieb 2:1
Geschwindigkeit 2.0 m/s
Baujahr 1998

Radisson Blu Hotel, Berlin

Neben dem spektakulären Aquarium-Aufzug haben wir in diesem Hotel noch weitere 16 Glasaufzüge installiert.

Darunter befindet sich eine Vierergruppe mit trapezförmigen Glaskabinen und den entsprechenden baumustergeprüften Glastüren mit untenliegenden Antrieben.

Das Stahlgerüst der Vierergruppe an der farbigen Portalverkleidung wurde der schrägen Gebäudeachse angepasst, sodass die Aufzugskabinen trapezförmig geformt werden mussten.

Wenn nachts die Hotellobby abgedunkelt ist, kommen die beleuchteten Aufzüge besonders gut zur Geltung.


Technische Details:

4er-Gruppe in der Hotellobby
Tragkraft 1.250 kg
10 Haltestellen
Förderhöhe 24 m
Seilantrieb unter dem Schacht
Geschwindigkeit 1.60 m/s
Baujahr 2003

Taeyoung Gebäude, Seoul

In einem neu erstellten Gebäude der SBS Firmengruppe erhielten wir wieder einen Auftrag für Glasaufzüge.

Wie bereits beim ersten Gebäude, dem SBS Broadcasting Center, konnten wir auch im neuen Firmendomizil mit unserem Design und unserer Qualität wieder überzeugen.

Diese vollverglaste Aufzugsanlage bildet eine harmonische Einheit mit der Architektur des Glaskomplexes.


Technische Details:

3 Aufzugsanlagen
Tragkraft 1.250 kg
14 Haltestellen
Förderhöhe 75 m
Seilantrieb
Geschwindigkeit 1.60 m/s
Baujahr 2007

Haevichi Hotel, Jeju-Island

Eine Flugstunde von Seoul entfernt, befindet sich auf der Ferieninsel Jeju-Island das 5-Sterne-Hotel Haevichi.

Für dieses neu erbaute Exklusiv-Hotel haben wir eine Panorama- Dreiergruppe geliefert.

Diese Glasaufzugsanlagen mit ihren Beleuchtungselementen sind ein Blickfang in der großzügigen Hotellobby.
Auch hier konnten wir das Architekturbüro und den Bauherrn durch Qualität und Design überzeugen.

 

Technische Details:

3er-Gruppe
Tragkraft 1.600 kg
10 Haltestellen
Förderhöhe 35 m
Seilantrieb
Geschwindigkeit 1.6 m/s
Baujahr 2007

Hyundai Motors Headquarter, Seoul

Eine Vierergruppe wurde für das neue Hochhaus-Verwaltungsgebäude der Firma Hyundai Motors geplant und geliefert.

Diese Aufzugsanlage zeichnet sich durch technische Finessen wie beleuchtete Glasböden und verspiegelte Glastableaus mit hochwertiger Sensortechnik aus.

Die 4er-Gruppensteuerung mit den Hochgeschwindigkeitsantrieben ist unser neues Konzept und gleichzeitig der Anfang einer neuen Generation von Glasaufzügen.


Technische Details:

6 Aufzugsanlagen – 4er-Gruppe + 2er-Gruppe
Tragkraft 1.600 kg
25 Haltestellen
Förderhöhe 100 m
Seilantrieb – getriebelos
Geschwindigkeit 3.0 m/s
Baujahr 2007

Rathaus in Morioka

Für die hohen Qualitäts- und Leistungsansprüche des Bauherren planten, fertigten und lieferten wir die Kabinen, ausgestattet mit Schacht- und Kabinentüren mit untenliegendem Antrieb.

Die transparenten Aufzugskabinen für höchste Ansprüche und in neuem Design finden auch in Japan die Zustimmung dortiger Überwachungsbehörden (TÜV).

Die Aufzugsanlage wurde gemäß Vorgaben erdbebensicher berechnet und ausgelegt.

Die Dreiergruppe integriert sich ausgezeichnet in die großzügige, lichtdurchflutete Eingangshalle.


Technische Details:

3er-Gruppe
Tragkraft 1.350 kg
10 Haltestellen
Förderhöhe 35 m
Direktantrieb
Geschwindigkeit 1.60 m/s
Baujahr 2005

Haus der Sparkasse, Zwickau

Nach einer Gesamtbauzeit von 8 Monaten wurde im Juni 2013 der neue, welthöchste Holzaussichtsturm auf dem Pyramidenkogel für die Besucher freigegeben.

Geplant wurde dieser einzigartige Aussichtsturm vom Architekturbüro Klaura, Kaden + Partner aus Klagenfurt und dem Büro Lackner + Raml aus Villach.

Die Aufzüge in der Sparkassenzentrale in Zwickau sind Teil eines Raumkonzeptes, das sowohl Transparenz als auch Kommunikation zwischen den Abteilungen gewährleistet.

Funkelnder Edelstahl, Glas und Licht setzen ein futuristisches Glanzlicht.


Technische Details:

2er-Gruppe
Tragkraft 650 kg
7 Haltestellen
Förderhöhe 21.80 m
Seilantrieb 1 : 1
Geschwindigkeit 1.00 m/s
Baujahr 1998

Einkaufzentrum Shindorim, Seoul

In der Mitte des Einkaufszentrums sind unsere Glasaufzüge als Zweiergruppe platziert.
Wir lieferten die gesamte Aufzugsanlage mit runden Schacht- und Kabinentüren aus Glas.

Unsere baumustergeprüften Aufzugstüren mit untenliegendem Antrieb, sind für das stark frequentierte Einkaufszentrum ausgelegt und werden täglich von Tausenden Kunden benutzt.

Durch den Einsatz unserer Aufzugstüren wird die Anlage zu einer fahrenden Aussichtsplattform. Sie ist die erste dieser Art in Fernost.


Technische Details:

2er-Gruppe
Tragkraft 1.600 kg
11 Haltestellen
Förderhöhe 45 m
Seilantrieb – Aufhängung 2:1
Geschwindigkeit 1.60 m/s
Baujahr 2007

SBS Rundfunkzentrale, Seoul

GBH wurde mit zwei Hochgeschwindigkeitsaufzügen an der Außenfassade sowie zwei Glasaufzügen im Inneren des imposanten neuen Sendezentrums der Seoul Broadcasting System beauftragt.

Die vollverglasten Kabinen und Schächte entführen die Besucher auf eine Entdeckungsreise über Seoul, der pulsierenden Metropole Südkoreas.


Technische Details:

2er-Gruppe Außenaufzug, 2er-Gruppe in der Lobby
Tragkraft 1.600 kg
25 Haltestellen
Förderhöhe 75 m
Seilantrieb
Geschwindigkeit 3.0 m/s
Baujahr 2003

loading

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen